Betrug

Ziemlich bester Schurke

Für die Münchner Schickeria war Josef Müller der Geheimtipp, bei dem man sein Geld anlegte. Doch die Wahrheit über den atemberaubenden Aufstieg des Starnberger Steuerberaters in den internationalen Jet-Set ist eine andere: Sein Leben hatte eine kriminelle Komponente - mit einem sanften Einstieg und James-Bond-reifen Folgen. Bald verfolgten ihn nicht nur seine Gläubiger, sondern auf einer abenteuerlichen Flucht auch das FBI.

Das neue Buch von Josef Müller, Family-Mitarbeiter im Gebetshaus Augsburg.

Worauf warten? - Jetzt vorbestellen

 

See video