Was ist das Gebetshaus?

Zum ersten Mal hier? Hier das Wichtigste auf einen Blick: 

  • Wir glauben, dass Gebet den entscheidenden Unterschied macht. Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts. Wir sind Christen, die von ihrem Glauben begeistert sind.  
  • Das Gebetshaus ist ein Ort in Augsburg, in dem seit über 5 Jahren ohne Unterbrechung gebetet wird. Gestartet wurde das von dem katholischen Theologen Johannes Hartl, doch Christen aller Konfessionen tragen das Gebetshaus gemeinsam.
  • Zu unserer jährlichen MEHR-Konferenz sind 5.-8.1. über 10.000 Teilnehmer in Augsburg. Über Medien und das Internet erreicht das Gebetshaus etwa 300.000 Personen. 
  • Das Gebetshaus trägt sich durch Spenden. Es wird weder von Kirche noch von Staat finanziell unterstützt. Als freie Initiative ist es keine kirchliche Institution, steht aber in guter Beziehung zur Diözese Augsburg. 
  • Jede Woche finden im Gebetshaus 168 Gebetsstunden statt, die von den 30 angestellten und über 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen werden. Alle Gebetszeiten sind öffentlich, wir haben Tag und Nacht offen. Kommen Sie gerne einmal vorbei! 

Kommentare

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Dies ist ein Anti-Spam Test. Registrierte User bekommen diesen nicht mehr angezeigt.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.