Neueste Kommentare

Johannes Feil > Teil 7 > Wo Gott wohnt - Johannes Hartl > vor 2 Wochen 20 Stunden

Schreib Matthias am besten per Mail, die Homepage geht ja bald off

AliceS > Hallo Anette! Wie schön, dass > S*WORD: Die Bibelschule des Gebetshauses > vor 2 Wochen 5 Tage

Hallo Anette!
Wie schön, dass du diesen Wunsch hast! Schick uns doch ein Mail an: incense@gebetshaus.org mit deinen Fragen!

Liebe Grüße aus Augsburg,
Alice

Waldemar Vesselow > Teil 7? > Wo Gott wohnt - Johannes Hartl > vor 4 Wochen 4 Tage

Wird Teil 7 noch hochgeladen?

Gast > Frage zu Argument Nr. 6 > Auferstehung Jesu: historisch nachgefragt > vor 18 Wochen 2 Tage

Lieber Johannes

Vielen Dank für die tolle und kraftvolle Predigt!!! Erinnert mich an das Buch von Lee Strobel "Der Fall Jesu".

Ich habe eine Frage zu Punkt Nr.6, dem Argument mit dem gestohlenen Leichnam:

Du sagst ja, dass den römischen Soldaten der Tod gedroht hätte wenn sie bei der Wache eingeschlafen wären. Aber genau das haben sie ja danach behauptet und wurden nicht bestraft, resp. wenn sie mit einem Todesurteil gerechnet hätten wären sie wohl nicht auf den Deal mit den Pharisäern eingestiegen sondern hätten sich vielleicht eher aus dem Staub gemacht.

Könnte es sein dass die Wache nicht aus römischen Legionären bestand, sondern aus der Tempelwache des jüdischen Tempels und darum diese Männer nach der Engelserscheinung zu den Pharisäern gingen und nicht zu ihrem römischen Vorgesetzten?
Weil dann würde es für mich mehr Sinn ergeben dass sie nicht zum Tode verurteilt wurden und sich statt dessen auf die Bestechung eingelassen haben und so diese Lügengeschichte unter den Juden verbreitet haben.

Sind nur ein paar Gedanken :-)

Danke für all die grandiosen Predigten!

Liebe Grüsse, Michael

Liebe ist... > Single sein hat Vorteile > Das göttliche Geschenk, Single zu sein > vor 20 Wochen 2 Tage

Hallo!
Danke für den interessanten Vortrag. Single sein hat natürlich Vorteile... Freiheit, ungebunden sein,Selbstverwirklichung. Dennoch strebt der Mensch grundsätzlich nach Partnerschaft. Das liegt in der Natur der Dinge...
Viel Liebe & danke für den Vortrag!
Jürgen