Besuch im Gebetshaus

Unsere Initiative Gebetshaus soll Menschen dienen, Gott zu begegnen und sich von ihm erfrischen zu lassen. Deshalb kann man grundsätzlich immer in den Gebetsraum kommen, er ist Tag und Nacht zugänglich (sollte er nachts abgesperrt sein, wird dennoch gebetet; einfach läuten und warten!). Den genauen Wochenplan finden Sie unter „Gebetszeiten“. Bitte beachten Sie, dass nicht in allen Gebetszeiten live Musik gemacht wird. Für uns ist entscheidend, dass an diesem einen Ort bei Tag und Nacht gebetet wird. Die Gebetsform ist zweitrangig, das bedeutet: wir können mit und ohne Gestaltung, Band und Liedern beten. Derzeit sind ca. 110 Stunden pro Woche mit gestalteten Gebetszeiten gefüllt. Unser Ziel ist es, diese Zahl auf 168 zu steigern. Doch schon jetzt sind zu allen Stunden der Woche Beter anwesend und beten, meditieren die Schrift - und Sie sind herzlich eingeladen!

Zu folgenden Zeiten hat auch unser neues Gebetshaus-Café geöffnet: Dienstag 10-16:00, Mittwoch 10-18:00 und Donnerstag 12-23:00 Uhr - herzlich willkommen!

Sollten Sie im Gebetsraum sein und nicht wissen, was Sie jetzt tun sollen, kann dieses Video eine Anregung sein: http://www.gebetshaus.org/medien/lehre/wie-berlebe-ich-eine-zweist-ndige...

Leider haben wir keine eigenen Gästezimmer zur Übernachtung und Übernachtungen im GebetshausZentrum selbst sind leider auch nicht möglich. Einige Privatpersonen aus dem Freundeskreis des Gebetshauses bieten Übernachtungsmöglichkeiten jedoch an (Gästezimmer bzw. Schlafcouch meist mit Schlafsack). Gerne können Sie sich an untenstehende Email-Adresse wenden, um Kontaktdaten zu bekommen.
Darüber hinaus gibt es in Augsburg viele Pensionen und Hotels, auf die Sie zurückgreifen können.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, wäre es von Vorteil, sich die Unterkünfte vorab anzusehen, damit die Standards den Erwartungen entsprechen.

Links zu Unterkunft-Möglichkeiten:

Haus der Gemeinschaft Koinonia in Diedorf-Biburg: http://www.koinonia.de/index.php?option=com_contact&view=contact&id=3&It...

Franziskanerinnen-Wohnheim für weibliche Langzeitgäste: http://franziskanerinnen-am-dom.de/pages/wohnheim.php

Begegnungszentrum Ottmaring: http://www.bz-ottmaring.de

Hostel im Zentrum Augsburg: http://www.uebernacht-hostel.de;  http://www.jakoberhof.de/index.php

Jugendherberge Augsburg: http://www.augsburg-jugendherberge.de

Pensionen in Göggingen: http://www.pension-guide.de/landkreise/Stadt-Augsburg/pensionen/Goeggingen

Sonstige Webseiten: https://www.airbnb.de/ http://www.fewo-direkt.de/

Anbieterliste für Privatunterkünfte: In der Regel verlangen die Gastgeber 10 Euro pro Nacht. https://docs.google.com/spreadsheets/d/1eBDu3dzpBNbRUfOPf6WIYOG4QA7k5erC...

Wegbeschreibung zum Gebetshaus: Pilsenerstr. 6, 86199 Augsburg Am besten, du fährst mit einem Regionalzug (R7 oder R8) bis Augsburg Messe. Die Haltestelle ist genau neben dem Gebetshaus, allerdings nur über einen kleinen Fußweg hinter dem Wartehäuschen zugänglich. Der offizielle Weg führt einmal ums Karree. Außerdem fährt der Bus 41 bis zur Haltestelle Messe, von da aus ist es auch nicht mehr weit. (am besten von der Haltestelle aus hoch auf die Bahntrasse laufen, an der Zughaltestelle vorbei und auch wieder links den Schleichweg runter zum Gebetshaus laufen. Dauert max. 5 Min). Fahrplanauskünfte findest du hier: http://www.avv-augsburg.de/fahrplan/fahrplanauskunft

Eine gesegnete Zeit hier!

Wir freuen uns sehr, Sie im Gebetshaus zu sehen!