Willkommen!

Kardinal Schönborn: Grußwort zur MEHR 2016

Leider konnte Kardinal Schönborn dieses Jahr überraschend nicht an der MEHR teilnehmen. Doch er ließ die Teilnehmer herzlich grüßen. Hier der Text des Grußwortes:

Liebe Brüder und Schwestern im Herrn!

Habe schon viel von der MEHR gehört und mich schon auf Euch gefreut!
Leider kann ich doch nicht nach Augsburg kommen - daher ein paar Worte auf diesem Weg! 

24-7 Prayer: Ich habe diese Gebetsbewegung in London kennen gelernt, in einem Container.  Es war mir eine Freude das „Internationale 24-7 Prayer Gathering" im Oktober 2015 in Wien zu „hosten".  Ich freue mich auch, dass diese so simple, aber wesentliche Initiative des Heiligen Geistes sich auch in Österreich ausbreitet.

Houses of Prayers: Ich hätte mich besonders gefreut, diesen Teil der „24-7 Familie", wenn ich das so sagen darf, in Augsburg kennenlernen zu dürfen. Vielleicht ergibt sich ja wieder eine Gelegenheit.  Gebet und Lobpreis, bei Tag und bei Nacht, wieder und wieder: Liebe Freunde! Ihr seid für mich eine echte Herausforderung. Jesus ist 24 Stunden am Tag für mich da. Sieben Tage die Woche. Aber nehme ich mir die Zeit für Ihn?

Eines scheint mir klar: Der Herr sammelt heute sein Volk im Gebet, im Lobpreis. Und ich danke Euch, dass Ihr diesem Ruf folgt und andere dazu animiert, diesen Ruf zu folgen! Möge der Herr in Europa viele Orte schaffen, an denen Jesus bei Tag und Nacht geliebt wird! „Der Geist und die Braut aber sagen: Komm!" (Off 22, 17).

Darf ich Euch bitten für mich zu beten? Ich bete gerne für Euch und danke Euch für Euer Zeugnis!

+Christoph Kardinal Schönborn

 

Gott Ungezähmt: jetzt erhältlich!

Das neue Buch von Johannes Hartl ab sofort hier. Es gibt eine Frage, die jede andere in den Schatten stellt. Eine Frage, an der sich das Schicksal jedes Menschen entscheidet. Sind Sie bereit? „In meinem Herzen Feuer“ zeichnet eine Reise ins Gebet nach. Das neue Buch von Johannes Hartl nimmt Sie mit auf einen theologisch-philosophischen Weg in die geheimnisvollen Regionen der Herrlichkeit Gottes. Doch er ist anders. Vergessen Sie den Opa im Himmel. Gott ist fremd. Er ist gewaltig. Unsere Denkkonstrukte zerbersten wie Tongeschirr. Er ist das Erdbeben. Es ist Zeit zum Aufbruch raus aus der spirituellen Komfortzone. Gott ist überwältigend. Gott ungezähmt.

See video

MEHR 2016 - Fotos von Tag 4

Auch der letzte Tag der MEHR war wieder sehr vielseitig.

Hier noch die besten Fotos dazu:

MEHR 2016 - Fotos von Tag 3

Der dritte Tag der MEHR2016 war wieder ein absolut ergreifendes und vielseitiges Erlebnis.

Heidi Baker, Johannes Hartl, Pete Greig, Stefan Oster und Walter Heidenreich, sowie die zahlreichen Musiker des Gebetshauses führten die Teilnehmer in der Schwabenhalle und auch die Zuschauer über den Webstream sowie die Zuhörer über Radio Horeb in die Gegenwart Gottes.

Hier noch ein paar fotografische Eindrücke dazu:

MEHR 2016 - Fotos von Tag 2

Die Eindrücke vom 2. Tag der MEHR2016 sind genauso vielseitig und eindrücklich wie auch die MEHR selbst.

Wir haben den gestrigen Tag voll von Lobpreis und fantastischen Sprechern wie Bischof Stefan Oster, Heidi Baker und Johannes Hartl zutiefst genossen!

Hier noch ein paar Fotos dazu: