Willkommen!

Kurzinfo: Donnerstag-Abend

Kurzinfo: Die Donnerstag Abende am 23.12. und 30.12. finden nicht statt.

Bücher von Johannes Hartl

Jetzt auch zum Lesen: drei der beliebtesten Einzellehren von Johannes Hartl sind in Buchform erschienen. Klein, quadratisch und hübsch sind sie das ideale Geschenk. Der locker plaudernde Redestil der Lehren wurde beibehalten.
Die Lektüre ist entsprechend unterhaltsam, auch und gerade für ein jüngeres Publikum.
Erhältlich im GebetshausShop und unter 0821-6502581

Auch neu: Das Gebetshaus-Partner Promovideo!

103 Stunden pro Woche!!!

Ab dem 4.10.10 sind wir unserem großen Ziel, im Gebetshaus Augsburg Tag und Nacht Fürbitte und Lobpreis nicht verstummen zu lassen, einen großen Schritt näher. Mit dem neuen Gebetsraumplan werden wir wöchentlich 103 (!!!) Stunden überwiegend gemeinschaftlicher Gebetszeiten veranstalten. Dieses massive Wachstum verdanken wir zum Einen unseren vielen neuen ehrenamtlichen Mitarbeitern in der GebetshausFamily, zum Anderen den 21 vollzeitlichen GebetshausMissionaren und Praktikanten - und all den GebetshausPartnern, die uns bei der finanziellen Freisetzung dieser wertvollen Mitarbeiter helfen.

Neue Lehrserie ab 30.9.

Eine neue Lehrserie unter dem Titel "Mysterion. Gott - Leben und Werk" wird ab diese Woche die thematischen Impulse an den Donnerstag Abenden prägen. Johannes Hartl wird dabei über das Thema sprechen, das das Wichtigste überhaupt ist: GOTT. Wer er ist, wie er ist und weshalb er unendlich faszinierend ist. Eines steht fest: es wird abenteuerlich, mitunter mysteriös, auf jeden Fall jedoch keine leichte Kost. 

Beginn: jeden Donnerstag um 19:30 Uhr in der Zwölf-Apostelkirche, 12-Apostelplatz 1, 86163 Augsburg

Neuer Gebetsraumplan ab 4.10.

Mit einem Haufen neuer ehrenamtlicher und vollzeitlicher Mitarbeiter starten wir am 4.10. einen neuen Plan für den Gebetsraum. Wir hoffen, deutlich mehr als die bisherigen 60 Wochenstunden abdecken zu können, also schaut in ein paar Wochen nochmal rein und seht, wie viele Schritte wir unserer 24-7-Vision näher gekommen sind.