Willkommen!

147 Stunden Gebet pro Woche!

Während uns weiter Umzugs- und Umbaupläne beschäftigen, wird das geistliche Haus des Gebets ungebrochen weiter aufgebaut. Wir freuen uns sehr, mittlerweile jede Woche rund 147 Stunden lang den Gebetsraum geöffnet und Gebetsschichten abgedeckt zu haben! Die zentrale Motivation ist und bleibt: Jesus ist es wert, an 24 Stunden pro Tag und 168 Stunden pro Woche angebetet und verherrlicht zu werden. Was für ein wunderbarer Auftrag! 

Sommerkonferenz: Anmeldung schließt am 30.7.!!!

Jetzt Restplätze sichern: Anmeldung zum Essen ist nur noch bis 30.7. möglich. Die gute Nachricht: ab sofort werden Restplätze auch an Tagesgäste vergeben. Hier die Infos für Tagesgäste: 

Tag am MEHR - noch 1 Monat bis zu unserer Sommerkonferenz!

Während die Vorbereitungen für die "kleine MEHR" im August in die letzten Runden geht, zeichnet sich eines schon ab: das wird eine ganz besondere Konferenz. Zuviel soll noch nicht verraten werden, doch wir träumen im Moment davon, den Charakter aller unserer Konferenzen etwas zu verändern und den Gebetsraum auf noch zentralere Weise "auf die Bühne zu bringen". Was man schon ganz klar sagen kann: diese 4 Tage werden die Faszination an Jesus und die Schönheit Gottes auf mitreißende Weise zum Leuchten bringen. Lehrimpulse von Dr. Johannes Hartl und Rainer Harter, sowie etlichen anderen Mitarbeitern des Gebetshauses kreisen um das Hohelied und die darin enthaltenen geistlichen Realitäten. Und wie immer: dies ist eine Konferenz für die ganze Familie, Kinder sind also herzlich willkommen! Infos und Anmeldung hier

Halleluja, Hitze und Herrlichkeit

Der dritte Tag unserer ersten, doch sicherlich nicht letzten 24/7-Woche geht zu Ende. Zum Glück war es heute nicht so heiß wie gestern. Bei ca. 35 Grad Celsius füllten bis zu 20 Beter unseren kleinen Gebetsraum... Tatsächlich ist der Enthusiasmus ansteckend. Schon morgens um 6:00 Uhr stehen 10 Fahrräder vor dem Haus, selbst nachts verstummt das Lob Gottes nicht, manche kommen jeden Tag für 6, 8 oder noch mehr Stunden! Doch so herrlich dieser erste Testlauf auch ist: er ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf den baldigen Tag, an dem die Verherrlichung Gottes in Augsburg überhaupt nicht mehr verstummen wird: an 365 Tagen, an 24 Stunden. Denn ER ist es wert!  

24 Stunden Gebet - 7 Tage lang!

Unsere Freude ist groß! 11.-18.7. decken wir erstmalig alle Tage und Nächte vollständig mit Gebetstreffen im Gebetsraum, Oytalstr. 25, Augsburg, ab! Über 60 Beter haben sich eingetragen (siehe Foto), sodass zu jeder Tages- und Nachtzeit durchschnittlich 5 Personen das "Feuer am Brennen halten". Dies ist für uns ein wichtiger weiterer Schritt hin auf das Ziel, noch im Jahr 2011 die kompletten 168 Stunden jeder Woche mit Gebet auszufüllen. Du hast Lust, einmal während der 24/7-Woche vorbeizukommen? Herzlich willkommen: egal wann, es ist immer offen. Und alle Gebetszeiten sind öffentlich (manche allerdings still).