Willkommen!

Donnerstag Abend: 20. Oktober 2016, 19:30

Am 20. Oktober spricht Sebastian Lohmer am DonnerstagAbend über das Thema "Bleibt in mir".

Es wird um das bleiben in Jesus, und wie wir dadurch Frucht tragen können gehen, sowie Leitlinien zu einem Lebensstil in der Gegenwart Gottes zu finden.

Ab 19:30 im Gebetsraum oder via Livestream: gebetshaus.org/livestream


Neue Vortragsreihe über Erziehung

Unter dem Titel "Eltern nach dem Herzen Gottes" beginnt am Donnerstag, 6.10. eine neue Vortragsreihe von Dr. Johannes Hartl. Kinder ins Leben lieben - und dabei selbst nicht den Verstand verlieren. Zwischen hohen Idealen und alltäglichem Stress bleibt Elternschaft doch die wichtigste Aufgabe der Welt. Das Problem ist: die eigenen Kinder konfrontieren einen mit der eigenen Kindheit. Deshalb steht und fällt alles damit, selbst der Vaterliebe Gottes zu begegnen. Bei ihm lerne ich, mit mir selbst gut umzugehen und meine Kinder in Freiheit und Verantwortung zu führen. Und das wird dann auch richtig praxisnah. Beginn: 19:30 Uhr. Die weiteren Termine: 13.10., 3.11., 17.11.

HIER gibt es alle bisherigen Folgen als Download! 

Donnerstag Abend: 29. September 2016, 19:30 Uhr

Am 29. September 2016 spricht Elke Mölle über das Thema "Die Furcht des Herrn":

Unzählige Verheißungen in der Bibel sind and die Furcht des Herrn geknüpft. Das Thema „Furcht des Herrn“ hat gar nichts damit zu tun, dass wir vor Gott Angst haben sollen. Es geht vielmehr darum, so wie Jesus, mit dem Geist der Furcht des Herrn erfüllt zu sein und so zu leben, als würde man den unsichtbaren, herrlichen, schönen, heiligen und mächtigen Gott sehen können. Dann werden wir das Böse hassen, von Herzen gehorsam sein und frei werden von Menschenfurcht.

Seien Sie live dabei.

Ab 19:30 im Gebetsraum oder über unseren Livestream: gebetshaus.org/livestream

Mission Campus: Bauprojekt feierlich vorgestellt

Fünf Jahre nach Beginn einer Gebetskette, die nicht mehr abreißt, wird im Gebetshaus der Platz zu wenig. Lange erwartet wurde es am 22.9. nun definitiv verkündet: das Gebetshaus plant ein umfangreiches neues Bauprojekt. Dieses umfasst auch den Erwerb eines großen Nachbargrundstücks, auf dem eine Veranstaltungshalle für 1000 Personen errichtet werden soll. Darüber hinaus soll ein Gästetrakt samt Großküche und Parkplätzen entstehen, sowie ein eigener Gebetsraum für stilles Gebet. Finanziert werden soll das Projekt einmal mehr ausschließlich durch spenden. Unter http://mission-campus.de wird ab sofort darüber informiert, wie man Teil an dieser großen Vision werden kann. "Training a generation in prayer and leadership": wollen Sie einer der 5000 Bausteine sein, der uns hilft, diesen Traum Realität werden zu lassen? Sehen Sie in diesem Video die Vorstellung des Projekts durch Johannes Hartl und Josef Müller. 

5 Jahre 24/7 Gebet!

Heute ist ein ganz besonderer Tag für uns. Das Gebetshaus begann schon im Mai 2007, doch seit dem 19. September 2011 verstummen Lobpreis und Fürbitte nicht mehr! Über 40.000 Stunden Gebet, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir feiern 5 Jahre Treue Gottes, die uns durch leichte und schwere Zeiten getragen hat. Wir feiern Hunderte von hingebungsvolle Beter, die dafür gesorgt haben, dass das „Feuer auf dem Altar“ nicht ausging. Tausende von Besuchern und Gästen. Nicht zuletzt danken wir auch unserer Unterstützern, die durch ihre finanzielle Gabe an alledem mitgewirkt haben. Gemeinsam ist und bleibt unser Bekenntnis: „Night and day we pray. Weil Jesus es wert ist. Das leben wir - das trainieren wir!“ Denn Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts. 

Nach 5 Jahren ist es nun auch Zeit für eine größere Bekanntgabe. Am kommenden DonnerstagAbend, 22.9., werden wir nicht nur in einem kleinen Festakt auf das 5-jährige Jubiläum anstoßen, sondern auch eine große Neuigkeit verkünden. Nur soviel sei verraten: sie hat etwas mit der Zahl 5 zu tun, genauer gesagt: mit 5 mal 1000. Neugierig? Dann kommen Sie am DonnerstagAbend ins Gebetshaus. Nach dem Lobpreis gibt es einen Vortrag von mir. Es wird der Abschlussvortrag der neuen Reihe „Die Herrlichkeit Christi“ und schon deshalb etwas Besonderes. Danach gibt es einen kleinen Empfang und die Vorstellung unserer Neuigkeit. Sie können nicht nach Augsburg kommen? Dann seien Sie live dabei im Webstream unter: https://gebetshaus.org/livestream 

Feiern Sie mit uns! Und seien Sie dabei, wenn wir am 22.9. ein neues Kapitel in der Gebetshaus-Geschichte eröffnen!

Herzlich aus Augsburg, Ihr Johannes Hartl

Dieses kleine Video erzählt ein wenig über unser großes Jubiläum:

See video