Willkommen!

Mission Campus: unser großer nächster Schritt

Klein zu denken liegt uns ohnehin nicht. Doch für dieses nächsten Schritt brauchen wir einmal mehr Glauben. Es geht um Tausende von Menschen und es geht um ganz Europa. Gehen Sie auf http://mission-campus.de und erfahren Sie mehr, wie Sie ein Teil unseres Traumes werden können. 

Furchtlos leben mit Sebastian Lohmer: 27.4.2017

Am 27.4. spricht Sebastian Lohmer am Donnerstag Abend über das "Furchtlos Leben".
 
"Angst ist nicht dein Freund! Das Leben vieler Menschen wird von einem Gefühl der Furcht und Einschüchterung gelenkt. Lebensraum und Berufung werden dadurch beschnitten. Die Bibel ist voller Geschichten über Menschen die durch Gottes Kraft und Mut Furcht überwunden haben und das Land in Besitz nehmen konnten, das ihnen verheißen wurde.
Mit 7 Wegen Furcht zu durchbrechen.
 
Sei dabei! Ab 19:30 im Gebetsraum und wie immer via Livstream:
https://gebetshaus.org/livestream

Monika Flach am 6. April

Wir leben in einer aufregenden Zeit. Unsere Länder werden erschüttert, aber gleichzeitig bereitet Gott uns für die Ernte zu. Es ist Zeit, dass Gebet und Mission zusammenkommen. Sind Sie dabei? Lernen Sien den Gott aller Nationen kennen und Ihr Leben bekommt Sinn und Ziel, denn er sendet Sie!

We are on a mission….

Monika Flach von KingdomImpact wird am Donnerstag den 6. April über das Thema "We are on a mission…. - The God of all nations" oder "Der Gott aller Nationen" sprechen. Seien Sie live dabei unter: https://gebetshaus.org/livestream

Johannes Hartl am 23.3.

Du bist zu nichts weniger berufen als zur Freiheit. Doch unser Herz ist trickreich und verliert sich in falsche Loyalitäten. Lerne, im Herzen frei zu leben. Beginn: 19:30 im Gebetshaus Augsburg und im Livestream. 

Segnungsgebet im Gebetsraum

Zeiten in denen im Gebetsraum Segnungsgebet angeboten wird:

  • Montag 9-10 Uhr
  • Mittwoch 18-19 Uhr
  • Donnerstag 13-14 Uhr
  • Freitag 01-02 Uhr 

Das Segnungsgebet ist eine Zeit des Verweilens in der Gegenwart Gottes, währenddessen für dich gebetet wird.

Setze dich auf einen Stuhl in der markierten Reihe. Jetzt darfst du zur Ruhe kommen und vor Gott dein Herz öffnen. 

Ein bis zwei Mitarbeiter werden auf dich zukommen und für dich beten. Du brauchst nichts zu sagen oder erklären. In dieser Zeit darfst du einfach die Liebe und den Segen Gottes empfangen. Nachdem für dich gebetet wurde, kannst du so lange auf dem Stuhl sitzen bleiben wie du möchtest und die Atmosphäre genießen. 

Wir glauben, dass viele in dieser Zeit eine Berührung der Vaterliebe Gottes, Heilung und Frieden erfahren werden. 

Auf dem Stuhl liegt ein Blatt Papier. Wer möchte, kann darauf kurz notieren, wofür der Mitarbeiter beten kann. 

Diese Gebetszeit ist lediglich eine kurze Zeit der persönlichen Segnung.

Ein ausführlicheres Heilungs -und Segnungsgebet  bieten wir jeden Montag um 18 Uhr an.